A Look Inside A Termite’s Intestine Wins The 11th Annual Nikon Small World in Movement Competitors

0
14

MELVILLE, NY, 16. August 2021 /PRNewswire/ — Nikon Instruments Inc. hat heute die Gewinner des 11. jährlichen Nikon Small World in Motion Photomicrography-Wettbewerbs bekannt gegeben. Der diesjährige Preis für den ersten Platz ging an Fabian J. Weston für sein visuell beeindruckendes Video einer lebenden Mikrofauna im Darm einer Termiten. Diese in Termiten vorkommenden Mikroorganismen spielen eine wesentliche Rolle bei der Verdauung von pflanzlicher Zellulose wie Holz. Während sie zur Termitenernährung beitragen, ist ihre wichtigste Rolle der Kohlenstoffkreislauf. Fabian hofft, dass sein Video die wesentliche Rolle aller Protisten in jedem Ökosystem der Erde stärker ins öffentliche Bewusstsein rücken wird.

Fabian hat dieses Video mit einem Forschungsmikroskop aus den 1970er Jahren mit polarisiertem Licht aufgenommen. Sein Ziel war es, die symbiotische Beziehung zwischen Termiten und diesen besonderen Protisten visuell zu veranschaulichen, um dem Publikum zu helfen, die unsichtbare Rolle, die sie in unserer natürlichen Welt spielen, besser zu verstehen. Fabian schuf akribisch eine Umgebung mit einem pH-Wert, einer chemischen Zusammensetzung und einer Temperatur, die geeignet sind, die Symbionten am Leben zu erhalten. Diese Symbionten sind aufgrund ihrer Licht- und Sauerstoffempfindlichkeit schwer zu filmen, und jede geringfügige Veränderung ihrer Umgebung kann sowohl das Insekt als auch die Protisten in seinem Darm sterben lassen.

Die größte Herausforderung bei der Aufnahme dieses Videos bestand darin, die richtige Lösung für die Kreaturen selbst zu finden“, sagte Fabian. Ich habe viele Methoden ausprobiert, sogar meine eigene Kochsalzlösung zubereitet. Sie sind sehr sauerstoffempfindlich, daher musste ich so viel Gas wie möglich aus der Lösung entfernen. Es war sehr schwierig, und ich musste schnell arbeiten. Das Video, das Sie sehen, ist das Ergebnis von monatelangem Ausprobieren, viel Recherche und Beharrlichkeit.”

Protisten sind ein breites und sehr vielfältiges Spektrum einzelliger Organismen, aber die im Gewinnervideo vorgestellten haben eine Beziehung zu Termiten aufgebaut, um die von ihnen aufgenommene Zellulose zu verarbeiten und ihnen dabei zu helfen, Nahrung daraus abzuleiten und Kohlenstoff zurück in den Boden zu leiten. “Protisten sind zwar der breiten Öffentlichkeit weitgehend unbekannt, aber in der Tat die am häufigsten vorkommenden Kreaturen auf dem Planeten”, sagte Fabian. Es gibt eine erhebliche Lücke in unserem Verständnis über diese Termitensymbionten und wie sich diese einzigartige evolutionäre Beziehung zu ihrem Wirt entwickelt hat.

Fabian fügte hinzu, Das Schöne ist, dass der einfache Zugang zu moderner Bildgebung und dem Internet es denjenigen ermöglicht, die sich für Mikroskopie interessieren, ihre Entdeckungen weltweit über alle Grenzen von Kultur, Sprache und Alter hinweg zu teilen. Die Welt ist so klein und wir können uns leicht mit jedem auf der ganzen Welt verbinden.” Fabian hofft, dass sein Video mehr Interesse an Protisten weckt und mehr junge Menschen inspiriert und ermutigt, die sich für MINT-Fächer interessieren.

„Wir leben in einer erstaunlichen Zeit, in der wir in der Lage sind, hochwertige wissenschaftliche Bilder aufzunehmen und zu teilen“, sagte Eric Flem, Communications Manager, Nikon Instruments. “Der diesjährige Gewinnerbeitrag unterstreicht die Kraft der Mikroskopie, um Gleichgesinnte zu verbinden, andere mit ansprechenden Bildern zu informieren und wissenschaftliche Erkenntnisse an die breite Öffentlichkeit zu verbreiten.”

Den zweiten Platz erhielten Dr. Stephanie Hachey und Dr. Christopher Hughes für ihr zeitversetztes Fluoreszenzmikroskopie-Video eines manipulierten menschlichen Mikrotumors, der sich bildet und metastasiert. Um dieses Video aufzunehmen, wurden Stromazellen und Krebszellen unter dynamischen Strömungsbedingungen in eine mikrofluidische Plattform eingebracht und in eine maßgeschneiderte CO2- und feuchtigkeitskontrollierte Kammer platziert. Die Plattform wurde an 10 aufeinander folgenden Tagen alle 15 Minuten belichtet.

Die Jury 2021 umfasste:

  • Dr. Nsikan Akpan, Redakteur für Gesundheit und Wissenschaft beim New York Public Radio
  • Hank Green, Science-Fiction-Autor und Internet-Ersteller
  • Robin Kazmier, Wissenschaftsredakteur bei PBS NOVA
  • Dr. Alexa Mattheyses, außerordentliche Professorin für Zell-, Entwicklungs- und integrative Biologie an der University of Alabama, Birmingham
  • Dr. Hesper Rego, Assistenzprofessor für Mikrobielle Pathogenese an der Yale School of Medicine

Weitere Informationen finden Sie unter www.nikonsmallworld.com oder folgen Sie dem Gespräch auf Facebook, Twitter @NikonSmallWorld und Instagram @NikonInstruments.

NIKON SMALL WORLD IN MOTION GEWINNER

1. PlatzFabian J. WestonPennant Hills, New South Wales, AustralienMikrofauna in einem TermitengutPolarisiertes Licht10X, 20X & 40X (Objektivvergrößerung)

2. PlatzDr. Stephanie Hachey & Dr. Christopher HughesUniversity of California, IrvineDepartment of Molecular Biology and BiochemistryIrvine, Kalifornien, USA10-Tage-Zeitraffer einer künstlichen menschlichen Mikrotumorbildung und Metastasierung. Gefäße (rot) unterstützen den wachsenden Tumor (blau). Konfokal, Fluoreszenz10X (Objektivvergrößerung)

3. PlatzAndrei SavitskyTscherkassy, ​​UkraineWasserfloh (Daphnia pulex) bei der Geburt von JungenDarkfield4X (Objektivvergrößerung)

4. PlatzDr. Alexandre DumoulinUniversität ZürichDepartment of Molecular Life SciencesZürich, SchweizKommissurale Axone, die sich organisiert drehen, kurz nachdem sie die Mittellinie des Zentralnervensystems überschritten habenKonfokal40X (Objektivvergrößerung)

5. PlatzDr. Sachie Kanatani & Dr. Photini SinnisJohns Hopkins Bloomberg School of Public Health Department of Molecular Microbiology and ImmunologyBaltimore, Maryland, USA

ANERKENNUNGEN

Sophie-Marie Aicher & Dr. Delphine PlanasInstitut Pasteur ParisDepartment of VirologyParis, Île-de-France, FrankreichSARS-CoV-2-Infektion, die Zellfusion und Zelltod auslöst (rot) in Gehirnzellen von Fledermäusen (Myotis myotis)Fluoreszenz, Phasenkontrast20X (Objektivvergrößerung) )

Richard AlbrechtAltenstadt, Bayern, DeutschlandMoskito (Culex pipiens) legt EierReflektiertes Licht, Stereomikroskopie5X – 20X (Objektivvergrößerung)

Bernard Allard & Didier BarbetClub Français de MicroscopieSucy-en-Bry, FrankreichHydra- und Trichodina-ParasitenBrightfield4X – 20X (Objektivvergrößerung)

Giulia LM Boezio & Dr. Radhan RamadassMax-Planck-Institut für Herz- und LungenforschungAbteilung für EntwicklungsgenetikBad Nauheim, Hessen, Deutschland3 Tage alter Zebrafisch (Danio rerio) mit schlagendem Herz, Aorta und Verbindungsgefäßen (Endothelzellen: weiß; Blutzellen: rot)Konfokal40X (Objektivvergrößerung)

Dr. Dylan T. BurnetteVanderbilt University School of MedicineDepartment of Cell and Developmental BiologyNashville, Tennessee, USAEpithelzellen in KulturDifferential Interference Contrast (DIC)60X (Objective Lens Magnification)

Dr. Dylan T. BurnetteVanderbilt University School of MedicineDepartment of Cell and Developmental BiologyNashville, Tennessee, USADNA während Zellteilung und ZelltodKonfokal60X (Objektivvergrößerung)

Dr. Nan-Shan Chang, Pei-Yi Chou, Yu-An Chen & Chen-Yu LuNational Cheng Kung UniversityDepartment of Molecular MedicineTainan, TaiwanMetastatische 231 Brustkrebszellen treffen auf L929 FibroblastenBrightfield10X (Objektivvergrößerung)

Yen Fook ChewWoodend, Waimakiriri, NeuseelandEin Cladoceran (Chydorus sp.) bewegt sich auf dem Kokon einer Köcherfliegennymphe und löst eine Reaktion aus. Die Köcherfliege verbringt ihre Jugend als Wasserinsekt, bevor sie das Wasser verlässt, um in die Luft zu gehen. Darkfield4X (Objektivvergrößerung)

Yen Fook ChewWoodend, Waimakiriri, NeuseelandNach der Aufnahme von neun Chydrorus hat dieser Oligochaetenwurm (Chaetogaster sp.) Schwierigkeiten mit dem zehnten und stößt ihn zweimal aus. Dieser Wurm ernährt sich durch starkes Saugen wie ein Staubsauger. Darkfield, Polarized Light4X (Objektivvergrößerung)

Momir FutoRudjer Boskovic InstituteDivision of Molecular Biology / Laboratory of Evolutionary GeneticsZagreb, Grad Zagreb, Kroatien5-Tage-Zeitraffer von Bacillus subtilis-Biofilmwachstum und -entwicklungStereomikroskopie0,65X (Objektivvergrößerung)

Dr. Jasmin Imran Alsous, Jonathan Jackson & Dr. Adam MartinSimons Foundation Flatiron InstituteCenter for Computational BiologyCambridge, Massachusetts, USAPflegezellen (cyan) ziehen sich zusammen und schrumpfen als Reaktion auf Myosinwellen (rot), wenn sie ihren Inhalt zur Eizelle in einer Frucht transportieren Fliegeneikammer.Confocal40X (Objektivvergrößerung)

Dylan Jones & Dr. Brian AtkinsonUniversity of NottinghamDepartment of Plant ScienceSutton Bonington, Leicestershire, Vereinigtes KönigreichLaserablation und Rekonstruktion der Perlhirse-Kronenwurzel Laserablationstomographie5X (Objektivvergrößerung)

Martin Kaae KristiansenMy Microscopic WorldAalborg, Nordjylland, DänemarkTardigrade mit einzelnen Muskelsträngen (Muskeln leuchten je nach Ausrichtung zur Lichtquelle in unterschiedlichen Farben)Polarisiertes Licht10X (Objektivvergrößerung)

Ana Gabriela MadrigalMcGill UniversityInstitute of ParasitologySte-Anne-de-Bellevue, QC, KanadaNeutrophile (Art der weißen Blutkörperchen) rollen durch das Blutgefäß der MausKonfokal20X (Objektivvergrößerung)

Dr. Alvaro MigottoCenter for Marine BiologySão Sebastião, São Paulo, BrasilienSeegurkeDarkfield1.6X – 40X (Objektivvergrößerung)

Danielle Parsons & Alan deHaasWonder ScienceLos Angeles, Kalifornien, USAZwei Flüssigkristalle, die auf demselben Objektträger kristallisierenPolarized Light20X (Objektivvergrößerung)

Dr. Eric Peterman & Jeff RasmussenUniversity of WashingtonDepartment of BiologySeattle, Washington, USAAblagerungen von degenerierenden Axonen (magenta), die von einer Immunzelle (cyan) in der Haut von Zebrafischen (Danio rerio) verschlungen werden Confocal25X (Objective Lens Magnification)

Wojtek PlonkaKrakow, Malopolskie, PolenZehn-Tage-Zeitraffer des MooswachstumsImage Stacking6X (Objektivvergrößerung)

Wojtek PlonkaKrakow, Malopolskie, Polen10-Tage-Zeitraffer der Samenentwicklung von Lobelia pendulaImage Stacking6X (Objektivvergrößerung)

Martina Schaettin & Dr. Fabian F. VoigtUniversität ZürichDepartment of Molecular Life SciencesZürich, SchweizDurchflug des Nervensystems eines 7 Tage alten HühnerembryosLight Sheet0.8X – 4X (Objective Lens Magnification)

Dr. Shinji ShimodeYokohama National UniversityManazuru Marne Center (MMCER)Manazuru-machi, Kanagawa, JapanPelagosphaera-Larve (planktonisches Larvenstadium) von sipunculiden Würmern (Erdnusswürmer)Stereomikroskopie60X – 120X (Objektive Linsenvergrößerung)

Francesca StranoVictoria University of WellingtonSchool of Biological SciencesWellington, NeuseelandSeeschneckenStereomikroskopie6X (Objektivvergrößerung)

Maria F. Ullo & Jeremy S. LogueAlbany Medical CollegeDepartment of Regenerative and Cancer Cell BiologyAlbany, New York, USAFluoreszenzmarkierte Aktinfilamente, die in einer sprudelnden menschlichen Melanomzelle fließenDeconvolution, Fluorescence60X (Objective Lens Magnification)

Gaurav Upadhyay, Vedant Kumar & Dr. Rajneesh BhardwajIIT BombayDepartment of Mechanical EngineeringMumbai, Maharashtra, IndienWassertropfen, der über einen superhydrophoben Auslegerbalken hüpftBrightfield7X (Objektivvergrößerung)

Wim van EgmondMicropolitan MuseumBerkel en Rodenrijs, Südholland, NiederlandeSchlammkieselalgenBrightfield, Darkfield, Differential Interference Contrast (DIC), Reflected Light5X, 16X, 25X (Objective Lens Magnification)

Thomas A. Zangle & Soorya PradeepUniversität UtahDepartment of Chemical EngineeringSalt Lake City, Utah, USA5-Tage-Zeitraffer von Hippocampus-Neuronen von Ratten, die die Entwicklung von Netzwerken und Verbindungen zeigen. Kontrast verbessert, um Neuriten hervorzuheben.Quantitative Phasenmikroskopie20X (Objektivvergrößerung)

Über den Nikon Small World Mikrofotografie-WettbewerbDer Nikon Small World Mikrofotografie-Wettbewerb steht allen offen, die sich für Fotografie oder Video interessieren. Teilnehmer können digitale Bilder und Videos direkt auf www.nikonsmallworld.com hochladen. Weitere Informationen erhalten Sie von Nikon Small World, Nikon Instruments Inc., 1300 Walt Whitman Road, Melville, NY 11747, USA, oder Telefon (631) 547-8569. Teilnahmeformulare für die Wettbewerbe Small World und Small World in Motion 2021 von Nikon sind unter https://enter.nikonsmallworld.com/ verfügbar.

Über Nikon Instruments Inc. Nikon Instruments Inc. ist der US-Mikroskopie-Zweig von Nikon Healthcare, einem weltweit führenden Unternehmen in der Entwicklung und Herstellung optischer und digitaler Bildgebungstechnologien für biomedizinische Anwendungen. Weitere Informationen finden Sie unter https://www.microscope.healthcare.nikon.com/ oder kontaktieren Sie uns unter 1-800-52-NIKON.

Cision Originalinhalte anzeigen, um Multimedia herunterzuladen: https://www.prnewswire.com/news-releases/a-look-inside-a-termites-gut-wins-the-11th-annual-nikon-small-world-in-motion -Wettbewerb-301355214.html

QUELLE Nikon Instruments Inc.